Kategorie: köpfe

bauhaus-fact no. 5

1979 wurde das Bauhaus-Archiv in Berlin eröffnet. Dieses wurde nach Plänen von Walter Gropius erbaut und sammelt alle Informationen, wie Literatur und Dokumente, rund um das Bauhaus. Das Archiv ist übrigens für die gesamte Öffentlichkeit zugänglich. Da aufgrund von Umbauarbeiten das Museum bis voraussichtlich 2022…

messe leipzig

Unsere zweite Messe war erneut ein voller Erfolg. Nach Dresden durften wir alle Interessierten in Leipzig über unser Netzwerks Selbamberg informieren und unsere Veranstaltungen bewerben. Nun folgen noch München, Nürnberg, Berlin, Weiden, Köln und Tschechien. Wir freuen uns schon sehr über viele weitere Kontakte und…

bauhaus-fact no. 4

Im Jahr 1933 wurde die Institution aufgrund von Hausdurchsuchungen, Versiegelungen und Verhaftungen der Studenten von den Nationalsozialisten zur Auflösung gedrängt. Die verbleibenden Bauhausmeister beschließen in einer Situation äußerster politischer und finanzieller Bedrängnis die Beendigung des Bauhauses, welches zuletzt in einer alten Telefonfabrik in Berlin-Steglitz geführt…

bauhaus-fact no. 3

Im Jahr 1931 erhielt die NSDAP bei der Wahl in Dessau die meisten Stimmen und forderte die Schließung des Bauhauses. Um das Ende zu verhindern wurde das Staatliche Bauhaus in eine private Einrichtung nach Berlin verlegt und fortgeführt. Neben den Lehrern waren auch die Studenten…

bauhaus-facto no. 2

Während der Weimarer Republik lehnten die rechten Parteien die Bauhausanhänger ab, weshalb diese aufgrund veränderter Machtverhältnisse und Geldkürzungen von Thüringen nach Sachsen-Anhalt wechselten. In Dessau erwartete das Bauhaus Förderungen und eine liberal orientierte Mehrheit, sodass sich Walter Gropius für diesen Standort entschied. Doch der Standortwechsel…

bauhaus-fact no. 1

1919 schloss sich die Vereinigung der Großherzoglich-Sächsischen Hochschule für Bildende Kunst in Weimar und das Kunstgewerbe Weimar zusammen und das Staatliche Bauhaus entstand. Direktor wurde Walter Gropius, welcher viele bedeutende Künstler hierfür gewinnen konnte. Das Bauhaus galt zur damaligen Zeit als etwas Besonderes und Neues,…

medienkonferenz amberg

Mit einer exklusiven Führung durch die Glaskathedrale in Amberg haben wir heute bei schönstem Sonnenschein den Medienvertretern unser Netzwerk „100 jahre bauhaus selb & amberg“ und unser Programm 2018/2019 vorgestellt. Viele Beiträge sind dazu bereits online gegangen. Zu Beginn gab es eine interessante Führung durch…

erste vorstellung des netzwerkes

Heute haben wir gemeinsam unser Netzwerk der Frankenpost vorgestellt, morgen folgt die große Medienkonferenz mit vielen weiteren regionalen und überregionalen Vertretern in der Glaskathedrale in Amberg . Im Bild zu sehen (v. l. n. r.): Wilhelm Siemen (Porzellanikon), Tabea-Stephanie Amtmann (WGG), Christine Schlockermann (Selb23), Beate…